Seine Karriere beim Bayerischen Rundfunk begann Christian Bergmüller gleich nach seinem Studium. In den ersten Jahren arbeitete er vor allem im Bereich Unterhaltung und Information. Hier war er zum Beispiel bei beliebten Hörfunksendungen wie „Unterhaltung am Nachmittag“, „Glückwunschkonzert“ oder „Musik für Nachtschwärmer“ zu hören. Zurzeit kennen ihn die Zuschauer vor allem als Sprecher in den Nachrichtensendungen des Bayerischen Fernsehens – in der „Rundschau“ und im „Rundschau-Magazin“.

CHRIS_RUNDSCHAU

 Im Jahr 2000 wirkte Christian Bergmüller als Sprecher und Regisseur  bei Helmut Herbergs Weihnachtsgeschichte „Wie der Igel die Geburt des Jesuskindes verschlief“ mit, die  2001 als CD im Claudius-Verlag (ISBN-Nr. 3532631105) erschien.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.